Yoga mit und für Kinder
Familie

Yoga mit und für Kinder

Erinnerst du dich an Elke? Die Yogalehrerin aus Augsburg hat hier vor etwa sechs Monaten eine machbare Yogapraxis im Familienalltag beschrieben und anhand einer praktischen Achtsamkeitsübung vorgestellt. Wir freuen uns, dass sie sich erneut bereit erklärt hat, eine weitere Übung zusammenzustellen. Dieses Mal zum Thema Yoga mit und für Kinder.

Was ist an Yoga so besonders und warum sollten wir mit unseren Kindern Yoga üben?

Für uns Erwachsene ist Yoga achtsames Tun in Verbindung mit unserem Atem. Sobald wir die positive Wirkung von Yoga spüren, sind wir motiviert, diese geistige und körperliche Wohltat in unseren Alltag einzubauen.
Bei Kindern ist das zunächst anders. Dass Yoga ihnen helfen kann, den Druck, welchen sie durch Schule, Medien, unsere Gesellschaft, aber möglicher Weise auch in ihrer Freizeit erfahren, mit mehr Gelassenheit und Leichtigkeit entgegen zu treten, ist für sie erst mal nicht wichtig. Sie wollen einfach Spaß haben und mitmachen, wenn Mama und Papa die Yogamatte ausrollen … ohne Druck, ohne Wettbewerb, einfach nur im herabschauenden Hund neugierig in die Welt gucken.

Im Baum ganz spielerisch ihr Gleichgewicht üben.

Als Löwe ihrer Stimme Kraft und Ausdruck verleihen.

Als Schnecke sich klein und unsichtbar machen.

Als Schmetterling fröhlich die Flügel schwingen.

In der Phantasie träumen.

Und in der Bienenatmung leise summen.

Das ist, was unsere kleinen Yogis wollen, wenn sie üben.

Und ganz nebenbei schenkt Yoga unseren Kindern im Spiel mehr Gelassenheit für ihren Alltag und ihren kleinen Körpern Beweglichkeit und Kraft. Doch Yoga kann noch viel mehr. Es stärkt ihr Selbstbewusstsein und lehrt sie, ihre körperlichen und psychischen Grenzen bewusst wahrzunehmen und zu erkennen. Das gemeinsame Üben stärkt ihre Teamfähigkeit und ihre Toleranz anderen Kindern gegenüber.

Ohmmmmmmm…
Einfach ausprobieren, liebe Mamas und Papas. Rollt gemeinsam die Matte aus, habt Spaß und vor allem Geduld.

Zuhören und mitmachen. Jetzt. Viel Spaß!

Herzlichen Dank für deine Ideen zu einer Yogaeinheit mit und für Kinder, liebe Elke. Wer Lust auf mehr familien- und pandemietaugliches Online-Yoga oder Audioübungen hat, kann Elke per Mail kontaktieren.

Wir wünschen dir viel Spaß beim gemeinsamen Yoga

Deine

Socialitas

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.